Prämienlohn

Soll- und Ist-Vergleich für die Prämienermittlung

Übersicht

  • Prämienermittlung für Mitarbeiter
  • Bewertung mit Hilfe von Leistungskennzahlen
  • Berechnung Prämiensätze pauschal oder pro Mitarbeiter

Beschreibung

Bei ähnlichen Strukturen des Fertigungsablaufes im Betrieb besteht mit dem Modul Prämienlohn die Möglichkeit, für die Mitarbeiter anteilige Prämien zu ermitteln. Die prinzipielle Vorgehensweise basiert auf dem Vergleich von Soll- und Ist-Stunden. Sie haben die Möglichkeit, zu wählen, mit welcher Leistungskennzahl (Soll-Ist-Differenz, Zeitgrad, Zeitersparnisgrad) gerechnet werden soll.

Die Prämiensätze werden pauschal oder pro Mitarbeiter festgelegt. Sie können festlegen, ob die Prämien ausbezahlt oder in Zeitgutschriften erfolgen sollen. Für den einzelnen Mitarbeiter oder auch für Mitarbeitergruppen werden je Projekt und/oder Zeitraum die Istzeiten mit den Sollzeiten verglichen und daraus die Einzel- oder Gruppenprämien ermittelt. Die ermittelten Prämien beteiligen die Mitarbeiter für ihre besondere Leistungen am jeweiligen Projekt.

Galerie

DOWNLOAD

Bezeichnung Downloadlink
Prospekt: OSD-Branchenprogramm