OSD-CNC-Generator

OSD-CNC-Generator

  • Schaltzentrale zur Erstellung direkt einsetzbarer CNC-Programme: OSD-CNC-Generator
  • Umsetzung der 3D-Konstruktionsdaten in direkt startbare CNC-Programme
  • Automatische Steuerung aller fertigungsrelevanten Parameter, wie Werkzeugauswahl, Drehzahl, Vorschub, etc. anhand von Material- und Werkzeugeigenschaften
  • Individuelle Fertigungsstrategien
  • Flexible Anpassung
  • Individuelle Regelung von An-und Abfahrbewegungen
  • Programme für Erst- und Zweitbearbeitung: Bei Bedarf können z. B. bei furnierten Bauteilen weitere Programme für Rohzuschnitt generiert werden
  • Kantenlogik: Berücksichtigung bereits aufgeleimter Kanten bei der Generierung der Fräsbearbeitungen
  • Verwaltung mehrerer Maschinen möglich
  • Alle gängigen Maschinentypen und Steuerungen werden unterstützt
  • Weitere Optimierung des Fertigungsprozesses möglich

Die Schaltzentrale zur Erstellung direkt einsetzbarer CNC-Programme

CNC-Programme  direkt aus der 3D-Konstruktion

Mit Hilfe des CAM-Moduls OSD-CNC-Generator können durch die Analyse der 3D-Konstruktionsdaten automatisch fertige CNC-Programme für alle gängigen Maschinen und  WOP-Systeme erstellt werden.  Aufgrund der Bauteileigenschaften und den zugewiesenen Materialien werden alle erforderlichen Parameter wie z. B.  Vorschubgeschwindigkeiten, Drehzahlen, Spanabnahme oder Werkzeugauswahl automatisch geregelt. In Abhängigkeit von Konstruktion und Werkzeugeigenschaften erzeugt  der OSD-CNC-Generator, falls erforderlich, Zweitprogramme sowie z. B. bei furnierten Bauteilen weitere Programme für den Rohzuschnitt. Alternative Bearbeitungsmethoden werden eigenständig ausgewählt wenn kein geeignetes Werkzeug zur Auswahl steht. Auch über viele sonst üblichen Details wie An-/Abfahrstrategien unter Beachtung evtl.  bereits aufgeleimter Kanten, Rohmaßzugaben, Versatzwerte, etc. muss sich der Anwender keine Gedanken machen.
Die intelligente Software-Kombination aus OSD-Branchenprogramm, den CAM-Modulen OSD-CNC-Generator/OSD-Einzelteilbearbeitung und dem CAD-System OSD-SPIRIT 3D erledigt dies von selbst. Bei Bedarf können Programme für mehrere Maschinen parallel generiert werden. Dies bietet die Möglichkeit, kurzfristig und je nach Auslastung zu  entscheiden, auf welcher Maschine das Bauteil bearbeitet wird. Der OSD-CNC-Generator erzeugt ein an der Maschine direkt startbares CNC-Programm. Ein Nachbearbeiten der Programme ist nicht mehr erforderlich. Der OSD-CNC-Generator unterstützt alle gängigen Postprozessoren bzw. Maschinen, wie: Biesse, Gannomat, Holzher, IMAWOP,  Masterwood, NC-Hops, Format-4, WoodWOP, Xilog+, Xilog Maestro

Wege zum fertigen CNC-Programm:

1. CNC-Programm aus OSD-Corpus+:
Aus der im Korpusgenerator OSD-Corpus+ erstellten Konstruktion und den im Hintergrund vorhandenen technischen Daten zu Beschlägen werden automatisch im OSD-CNC- Generator fertige NC-Programme erstellt.
2. Individuelle Bearbeitungen mit der OSD-Einzelteilbearbeitung (OSD-ETB)
Mit Hilfe der OSD-Einzelteilbearbeitung kann aus individuellen CAD-Konstruktionen ein direkt startbares NC-Programm generiert werden. Die 3D-Elemente in der Zeichnung  werden automatisch analysiert und mit Hilfe des OSD-CNC-Generators in entsprechende Bearbeitungen umgesetzt. Zusätzliche Bearbeitungen können über Makrofunktionen leicht und bedienerfreundlich hinzugefügt werden.
Der Start des CNC-Generators und somit die Erzeugung der NC-Programme kann je nach Bedarf direkt aus der Zeichnung heraus erfolgen, oder aber nach der automatischen  Übergabe der Stückliste an die OSD-Kalkulation (siehe Grafik Thekenkonstruktion und CNC-Programmgenerierung). Das Ergebnis ist in jedem Fall ein direkt startbares CNC-Programm.

Download

Steckbrief: OSD-CAD/CAM-Technologie