Holz-Handwerk 2018: Vorschau

Produktportfolio der OS Datensysteme weiter ausgebaut

Die OS Datensysteme GmbH präsentiert auf der Holz-Handwerk 2018 ihre neuesten Programmversionen und neben der Digitalisierung der Prozesse die eindrucksvolle neue Software für eine schnelle und effektive Raumplanung.

 

Im Einkauf liegt der Gewinn …
besagt die alte Kaufmannsweisheit. Doch was ist, wenn die Einkaufspreise nicht bekannt sind? Dieser Fragestellung hat sich OS Datensysteme in seinem ERP-Programm nachhaltig gestellt und mit der Umsetzung der Online-WEB-Schnittstellen kundenorientiert gelöst. Marktabdeckende Anbieter wie HÄFELE und OSTERMANN sind bereits seit einiger Zeit angebunden. Weitere Lieferanten kommen mit der neuen OSD-Version hinzu, die neben Hettich-Artikel ein breites Sortiment des Branchen-bedarfs abdecken, wie beispielsweise die Firmen Kötter+Siefker, Lütteken, Topf, Steinrück. Ebenso die Firmen OPO-Oeschger und die ZEG Stuttgart.

Die jeweilige Online-WEB-Schnittstelle bietet die Möglichkeit, direkt aus dem OSD-Branchenprogramm heraus auf den Shop der oben genannten Firmen zuzugreifen und aktuelle Produktinformationen, sowie den individuellen Einkaufspreis abzurufen.

Eine neue Routine ermöglicht es, in kurzer Zeit große Datenbestände zu aktualisieren. Die manuelle Pflege der Preise oder das aufwändige Einlesen von Datanormdateien gehört der Vergangenheit an. Natürlich können auch Bestellabläufe über die OSD-WEB-Schnittstelle automatisiert werden. So wird der Bedarf an Artikeln aus der OSD-Stückliste ausgelesen und eine Anfrage beim Lieferanten oder eine Bestellung ausgelöst, unabhängig von den Arbeits- und Auskunftszeiten der Lieferanten.

Raumplanung mit OSD-RoomConception …
OS Datensysteme hat ihrem umfangreichen Produktportfolio einen weiteren Baustein hinzugefügt. Als Messeneuheit stellt OSD zum ersten Mal in Nürnberg das neue Raumplanungswerkzeug OSD-RoomConception vor, bestehend aus dem pCon.planner und dem Korpusgenerator OSD-Corpus+. Mit dem neuen Werkzeug präsentieren die Anwender den Auftraggebern hochwertige Gestaltungsvorschläge und sparen Zeit und Ressourcen. Durch die intuitive Bedienung des Planungswerkzeuges werden aus Grundrissen in kurzer Zeit komplette Einrichtungsvorschläge. Der mühelose Zugriff auf hochwertige 3D-Modelle bedeutender Hersteller und die vielfältigen Präsentationsmöglichkeiten sorgen zusätzlich für effiziente Arbeitsabläufe und überzeugender Visualisierung. Durch die Integration des bewährten Korpusgenerators aus dem Hause OSD, ist das neue Planungswerkzeug sowohl für Innenausbauer als auch für Möbelhäuser bestens geeignet. Natürlich werden, wie von OSD gewohnt, alle Folgeprozesse abgedeckt. Hierzu zählen Schnittstellen zur Angebotsgestaltung, Stücklistengenerierung, Projektkalkulationen und CNC-Generierung. Kundenwünsche, andere Farbgestaltungen, verschiedene Einrichtungsgegenstände sind in dem leicht erlernbaren Raumplanungsprogramm schnellt ausgetauscht. Individuelle Möbel lassen sich mit dem Korpusgenerator ohne CAD-Kenntnisse schnell erstellen und zusätzlich in der Planung platzieren.

Die OS Datensysteme wird auf der Holzhandwerk in Nürnberg ihren gewohnten Platz in Halle 11.1 Stand 101 einnehmen.

Besuchen Sie uns auf der Holz-Handwerk 2018
Halle 11.1, Stand 101 … das OSD-Messeteam freit sich auf SIE